, ,

HDD des MikroTik Cloud Hosted Router (CHR) Image für einen VMware vSphere 6 Hypervisor anpassen

Nach dem Download des MikroTik Cloud Hosted Router (CHR) Image von der MikroTik Homepage, musste ich nach der Installation auf dem VMware vSphere 6 Hypervisor / ESXi 6.0 feststellen, dass beim CHR-Image an der Festplattengröße gespart wurde. Die Festplatte im Image (chr-6.39.1.vmdk)  ist auf 128 MB begrenzt, wie bei einem normalen HW-RouterBoard. Das ist natürlich, im Hinblick auf spätere Einsatzszenarien des Cloud Hostes Router, problematisch.

CHR HDD size

 

Daher wird das original Image nochmal neu (ohne den CHR zu starten) in den Datenspeicher geladen. Nun wurde versucht im vSphere Client die Festplattengröße zu erweitern, allerdings ohne Erfolg!

 

Anscheinen ist das VMware Image von der MikroTik Homepage nicht für den Gebrauch im ESXi gedacht, sondern eher für den VMware Player oder die Workstation. Das Starten der CHR Maschine wird mit einer Fehlermeldung quittiert.

 

Nach kurzer Überlegung und Recherche im MikroTik Forum hat sich die These bestätigt. Hier ist das Problem vor kurzem auch schon aufgefallen.

Um die Festplattengröße des MikroTik Cloud Hosted Router (CHR) Image zu ändern, gehen wir mit eine SSH-Client (z.B. Putty oder Kitty) auf die Shell des ESXi Server. Dafür wird das Ausgangsimage von MikroTik aus dem Datenspeicher verwendet.

 

Um sich per SSH auf der Shell anmelden zu können, muss zuvor der SSH-Dienst auf dem ESXi Server gestartet sein. Den Starttyp des Dienstes kann man unter Konfiguration > Sicherheitsprofil/Dienste > SSH/Optionen einstellen.

SSH-Daemon

 

Damit der SSH-Dienst auch nach einem Neustart des ESXi wieder automatisch startet, wird unter Startrichtlinie „Mit dem Host starten und beenden“ ausgewählt.

 

Hat man sich jetzt erfolgreich per SSH auf der ESXi-Shell angemeldet, wechselt man in den Datenspeicher / Datastore Ordner. Dieser befindet sich unter /vmfs/volumes/datenspeicher-name.

[root@ESXi-Servername:/vmfs/volumes/23065c54-b9d42018-2a90-f42d306c8ec9] pwd
/vmfs/volumes/ds01-ssd

 

Hier wechselt man in das Verzeichnis in dem das Image (chr-6.39.1.vmdk) des MikroTik Cloud Hosted Router liegt. Damit das neue Image denselben Namen trägt, kann man die vorliegende chr-6.39.1.vmdk umbenennen. Das geschieht mit mv chr-6.39.1.vmdk chr-6.39.1.old.vmdk.
Um die Festplattengröße des Images anpassen zu können muss die Datei konvertiert werden. Hierfür wird das Tool vmkfstools verwendet. Mit der Option -i kann man sich alle Optionen ausgeben lassen. Um das Image zu konvertieren geben wir jetzt vmkfstools -i original_vmdk_image neues_vmdk_image in der Konsole ein.

[root@ESXi-Servername:/vmfs/volumes/23065c54-b9d42018-2a90-f42d306c8ec9/MikroTik CHR] vmkfstools -i chr-6.39.1.old.vmdk chr-6.39.1.vmdk
Destination disk format: VMFS zeroedthick
Cloning disk 'chr-6.39.1.old.vmdk'...
Clone: 100% done.

 

Die Konvertierung ist beendet. Jetzt kann die Festplattengröße angepasst werden. Dazu kann man als Optionen -X 10G mitgeben. Die 10G sagt aus, dass die Festplattengröße nach der Veränderung 10 Gigabyte betragen soll. Die Größe kann man theoretisch beliebig anpassen. Leider funktionierte das im Test nicht. Ich habe es mit 10 Gigabyte und 25 Gigabyte versucht. Geklappt hat es nur mit der Option -X 10G. Wurde als Option 25G gewählt ist die Größe der Festplatte trotzdem bei den schon oben genannten 128 MB geblieben.

[root@ESXi-Servername:/vmfs/volumes/23065c54-b9d42018-2a90-f42d306c8ec9/MikroTik CHR] vmkfstools -X 10G chr-6.39.1.vmdk
Grow: 100% done.

 

Jetzt kann man eine neue Virtuelle Maschine für den Cloud Hosted Router erstellen, als Gastbetriebssystem wählt man Anderes (64 Bit). Als Festplatte wählt man Vorhandene virtuelle Festplatte verwenden und wählt das konvertierte Cloud Hosted Router Image aus. Die neue Festplattengröße kann man sich im Terminal oder in der WinBox anzeigen lassen.

[admin@MikroTik] > system resource print
uptime: 1m19s
version: 6.39.1 (stable)
build-time: May/03/2017 08:17:10
free-memory: 1958.3MiB
total-memory: 1983.2MiB
cpu: Intel(R)
cpu-count: 1
cpu-frequency: 3504MHz
cpu-load: 0%
free-hdd-space: 9.9GiB
total-hdd-space: 9.9GiB
write-sect-since-reboot: 126144
write-sect-total: 126145
architecture-name: x86_64
board-name: CHR
platform: MikroTik

 

CHR Resources
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)